240_F_106360206_hDfM9zv8nvUJk3NUTS4swUtDcX95MQktDer Businessplan wird in vielen Fällen für die Kapitalbeschaffung geschrieben,
um ein Unternehmen zu gründen, die Expansion zu sichern oder eine Nachfolge zu regeln. Dabei ist der Businessplan weit mehr als nur ein Dokument für die Kapitalbeschaffung. Der Businessplan dient dazu die Geschäftsidee und das Konzept klar und verständlich auf den Punkt zu bringen. Anhand des Finanzplans und der hinterlegten Zahlen erfassen Sie die Rentabilität des Unternehmensvorhabens. Eine Maßnahme, die kaufmännisch nicht nur für Sie essentiell ist. Anhand der Einschätzung gewinnen Sie eine gesicherte Erkenntnis, ob ihr Vorhaben sich im wahrsten Sinne des Wortes lohnt. Sollten Die Zahlen gegen den möglichen Erfolg sprechen, können Sie Ihre Geschäftsidee überdenken und gegensteuern. In jedem Fall dienen die Zahlen der Bank zur Risikoeinschätzung bei der Beantragung eines Kredites. Was genau die Bank von Ihrem Businessplan erwartet und was es zu beachten gilt, erläutern wir im Folgenden.

Was erwartet die Bank von Ihrem Businessplan?

Wenn Sie bei Ihrer Hausbank oder einer anderen Bank einen Kredit beantragen, um Investitionen zu tätigen, müssen Sie einige Unterlagen einreichen. In der Regel erfolgt ein erstes Beratungsgespräch, im dem Sie mit dem Finanzierungspartner Ihrer Wahl die notwendigen Formulare und Dokumente besprechen und das Vorhaben erklären. In jedem Fall gehört der professionell erstellte Businessplan zu den Präsentationsunterlagen für den Kreditantrag.

Fakten, Fakten, Fakten
Für die Bank stellt die Kreditvergabe ein Risiko dar, daher wird diese Ihr Vorhaben genau unter die Lupe nehmen und bei der Kreditprüfung eine Risikoabschätzung anhand der Umsatz- und Ertragschancen vornehmen. Die Bank scheut den möglichen Zahlungsausfall und achtet penibel auf die im Businessplan hinterlegten Fakten. Ihre Visionen vom hohen Potential wird die Bank nicht teilen. Das unternehmerische Know-how und eine gründliche Marktrecherche mit dem Finanzplan sind das A und O für den positiven Darlehens-Bescheid. Dabei müssen die Zahlen nachvollziehbar und „seriös“ sein. Eine übertriebene Darstellung und der alleinige Glaube des Unternehmers sind nicht ausreichend für einen Kredit. Die Bonität des Gründers oder Unternehmers vorausgesetzt, wird der Kredit sehr wahrscheinlich bewilligt, wenn die Bank einen gründlich recherchierten, klar strukturierten und vor allem professionell erstellten Businessplan mit greifbaren und prüfbaren Zahlen bekommt.

Sie haben nur eine Chance bei Ihrer Bank
Vertuen Sie diese Chance bei der Bank nicht und bereiten Sie sich auf das Gespräch ordentlich vor. Je besser das Vorhaben ausgearbeitet ist, desto höher wird die Erfolgswahrscheinlichkeit für die Kreditbewilligung sein. Auch das Gespräch selbst gehört vorbereitet. Kennen Sie das Geschäftskonzept und die Fakten aus dem Effeff. Ihr Gegenüber wird kritische Fragen stellen und Schwachpunkte aufdecken, wenn es diese gibt. Wenn Sie nicht ausreichend Zeit oder auch nicht über die notwendigen Fachkenntnisse für die Erstellung des Businessplans verfügen, können Sie einen Berater für die professionelle Erstellung hinzuziehen. Es geht um Ihre Existenz, die Kosten sind mehr als gut angelegt.

Businessplan qualitativ hochwertig erstellen

Für den Businessplan gibt es keine offizielle Richtlinie für die verpflichtenden Bestandteile. Klar ist, dass der Banker nach der Lektüre ihre Geschäftsidee nicht nur nachvollziehen kann, sondern auch einen detaillierten Überblick über die Markt- und Produktgegebenheiten erhält sowie die zu erwartenden Zahlungsströme für eine Rentabilitätsvorschau. Der Businessplan sollte die folgenden Inhalte ausführlich thematisieren. Die …
• Zusammenfassung der wichtigsten Punkte
• Geschäftsidee auf den Punkt gebracht
• Zielgruppenanalyse
• Markt- und Wettbewerbsanalyse
• Marketing und Vertrieb
• Preisgestaltung
• Realisierungsplanung
• Unternehmensorganisation sowie das Team hinter dem Unternehmen
• Personalplanung
• Chancen und Risiken in Form einer SWOT-Analyse
• Finanzplanung
Der Businessplan wird ein hohes Maß an Sicherheit in Ihre Planungen bringen und zeigen, ob sich Ihr Vorhaben rentiert. Die Erfüllung des Finanzierungswunsches hängt maßgeblich von der Qualität des Businessplans und des Finanzplans ab.

Konsultieren Sie einen Businessplan-Profi

Setzen Sie deshalb auf die langjährige Erfahrung unserer Unternehmensberatung Businessplan-erstellen-lassen.com. Die Experten schreiben tagein, tagaus Businesspläne für die unterschiedlichsten Unternehmensgrößen und Vorhaben: Für Unternehmensnachfolgen, Expansionen, dem Verkauf des Unternehmens, der Neuausrichtung, Investitionen wie beispielsweise für den Kauf neuer Maschinen oder der Einführung neuer Produkte. Diese Expertise können Sie nutzen, indem Sie uns beauftragen Ihren Businessplan professionell erstellen zu lassen. Kontaktieren Sie uns jetzt für ihr individuelles und unverbindliches Angebot für eine professionelle Businessplan-Erstellung. So überzeugen Sie Ihren Banker.

geschäftsmann arbeitet am schreibtisch

Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt zum Businessplan-Spezialisten Oliver Reichelmann auf. Sie erhalten unverzüglich ein konkretes Angebot für die Erstellung Ihres professionellen Businessplans.

Kostenlose Hotline: 0800 – 474 474 0